Rathaus Gemeinde Aschau i.Chiemgau, © Herbert Reiter

Ansiedlungsmodell

Vergünstigtes Bauland für Einheimische und/ oder junge Familien im Rahmen des Ansiedlungsmodells. Mehr zu den Vergabekriterien, den Bespielkonstellationen, der Punkte-Ermittlung oder dem Antragsformular erfahren Sie hier:

Die Gemeinde Aschau i.Chiemgau verfolgt das Ziel, die Ansiedlung von jungen Familien und Einheimischen im Gemeindegebiet durch vergünstigten Grunderwerb zu fördern.

Die Bewerbungszugangsvoraussetzungen, die Vergabekriterien, sowie die Erwerbsbedingungen finden Sie hier:

Vergaberichtlinien Ansiedlungsmodell

 

Zum Einstieg in die Thematik einige frei erfundene Beispielkonstellationen:

Beispielkonstellationen Ansiedlungsmodell

 

Exemplarisch die erreichten Punkte zu den vorgenannten Beispielen:

Punkte-Ermittlung Ansiedlungsmodell

 

Das Antragsformular bietet Platz für Ihre detaillierte Punkte-Ermittlung:

Antrag Ansiedlungsmodell


!!! Aber Halt... !!!
Vor allem in Ihrem eigenen Interesse sollten Sie eine ausführliche Bewerbung mit diesem ausgefülltem Antragsformular erst abgeben, wenn eine Grundstücksvergabe mit entsprechendem Stichtag bekannt gemacht wurde. Es kann ansonsten sein, dass Sie auf Punkte verzichten. Die Bekanntmachung erfolgt über die gemeindlichen Anschlagtafeln in Aschau und Sachrang (auch aus der Ferne erreichbar unter https://www.aschau.de/amtliche-bekanntmachungen), das Gemeindeblatt, die örtliche Presse, sowie hier an dieser Stelle.

Wollen Sie rechtzeitig über eine anstehende Grundstücksvergabe von uns informiert werden? Dann genügt uns Ihre einzeilige Interessensbekundung per Post, Fax oder Mail (hochbau@aschau.de). Sie werden damit in den Verteiler der Interessenten aufgenommen und als Service der Gemeinde beizeiten angeschrieben.

! Aktuell werden keine Grundstücke im Ansiedlungsmodell vergeben !

 

Startseite