Unser Logo, © Kita. Spatzennest

Teddyklinik im Spatzennest

Den Kindern die Angst vor Ärzten und Krankenhäusern zu nehmen ist die Idee der "Teddyklinik". Zwei Ärztinnen, deren Kinder die Kindertagesstätte Spatzennest besuchen, waren von dieser Idee so begeistert, dass sie anboten, im Kindergarten für alle Kinder eine Teddyklinik einzurichten. So durften die Kinder an drei Tagen ihre kranken oder verletzten Kuscheltiere mitbringen. Geduldig mussten die Kinder dann im Wartezimmer warten, bis sie von zwei Mama`s (die als Sprechstundenhilfen mithalfen) aufgerufen wurden. Der Name des Tieres und die Beschwerden wurden notiert und dann ging es weiter ins Behandlungszimmer. Dort wurden die erkrankten oder verletzten Kuscheltiere ausgiebig von den Ärzten untersucht, abgehört, geröngt und verarztet. Mit einem Rezept ging es weiter zur "Teddyklinik-Apotheke". Die Phantasie der Kinder bezüglich der Art und Weise der Krankheiten oder Verletzungen kannte keine Grenzen. Vielen Dank an unsere Eltern die bei der Teddyklinik mitgeholfen oder mitorganisiert haben. Den Kindern hat es sehr großen Spaß gemacht und vielleicht ist jetzt der nächste eigene Artzbesuch nur noch halb so schlimm!

Die Krankenstation, © Kita. Spatzennest
Die Patienten, © Kita. Spatzennest
Ein verletzter Bär, © Kita. Spatzennest
eine verletzte Katze, © Kita. Spatzennest
Startseite