Aschau im Chiemgau - Events, © Martin Aicher

Gräbersegnung an Allerheiligen in Aschau

Veranstaltungsort Friedhof Aschau
Engerndorfer Str. 3,
83229 Aschau im Chiemgau

kath-pfarrkirche-aschau_herbst

Es wird herzlich dazu eingeladen, an Allerheiligen und Allerseelen auf den Friedhöfen der Verstorbenen zu gedenken und die Gräber zu segnen. Aufgrund der Corona-Pandemie wird die Gräbersegnung heuer in veränderter Form sein, um die Abstände einhalten und einander besser vor möglicher Ansteckung schützen zu können. Es wird nicht jeweils eine gemeinsame Feier auf dem Friedhof geben, sondern mehrere Kurzandachten auf den Nachmittag verteilt. Damit kann der Besucherstrom entzerrt werden. Jede Familie möge überlegen, was derzeit an Allerheiligen möglich ist, auch, was die privaten Zusammenkünfte betrifft. Das Wesentliche wird sein, an diesen Tagen die lebendige Verbundenheit untereinander und mit den Verstorbenen spürbar zu machen – in welcher Form auch immer – und sich von der christlichen Hoffnung leiten zu lassen, dass der Tod nicht das Ende, sondern die Schwelle zu einem neuen Leben im Licht Gottes ist.

13:00 bis 16:00 Uhr auf dem Friedhof Aschau: alle halbe Stunde Musik und eine kurze Segensandacht, die per Lautsprecher übertragen wird. Mund-Nase-Schutz beim Betreten und Verlassen des Friedhofs. Abstandsregelung 1,5 m.

13:00 Uhr | 13:30 Uhr | 14:00 Uhr | 14:30 Uhr | 15:00 Uhr | 15:30 Uhr | 16:00 Uhr je Musik und kurze Segensandacht.

Kurzfristige Änderungen im Falle neuer Auflagen zu Corona vorbehalten. www.pfarrei-aschau.de

Veranstalter:

Katholisches Pfarramt Aschau,
Kirchplatz 2
83229 Aschau i.Ch.
Tel.: +49 (0) 8052 4428
http://www.erzbistum-muenchen.de/darstellungdesherrn

Highlights & Tipps

Highlight

Veranstaltungen-Highlights

Gastgeber mit Herz

Startseite