Aschau im Chiemgau - Events, © Martin Aicher

Wasserkraft und Wasseramsel - Grenzenlose Prienwanderung

Veranstaltungsort Bahnhof
Hans-Clarin-Platz 1,
83229 Aschau im Chiemgau

Wanderung an der Prien

Prientaler Flusslandschaft - Die Tages-Erlebnis-Wanderung führt durch das romantische Priental von Aschau im Chiemgau, entlang dem Verlauf des Flusses über das Frasdorfer Gebiet und Wildenwart bis Prien bzw. von Prien nach Aschau. Petra Knickenberg startet in Aschau und Konrad Hollerieth geht von Prien los. Rückfahrt mit der Chiemgau Bahn (mit Gästekarte kostenlos). Während dieser Wanderung am Fluss erfahren Sie Spannendes über die Geologie, Tier- und Pflanzenkunde, die Kulturgeschichte des Chiemgaus, Entstehung des Prientals und den Chiemsee. Während des Wanderns kommen Sie dabei immer mehr in Ihren eigenen „Fluss des Lebens“ und entdecken die Vielseitigkeit der Natur. Dadurch entstehen neue und „besondere Blickwinkel“. Zwischendurch wird eine gemütliche Brotzeitpause gemacht. Daher bitte etwas zu essen und zu trinken mitnehmen! Unterwegs begegnen wir den anderen Wanderern, die zeitgleich vom anderen Ort gestartet sind. Dabei erfolgt die  „Übergabe“ der Aschauer und Priener Gruppe an den anderen örtlichen Führer. Vorteil: Sie erleben in einer Tour zwei verschiedene Wegbegleiter. Sozusagen profitieren Sie im Doppelpack von der Heimatkenntnis und langjähriger Erfahrung der beiden Führer. Dauer ca. 5 Stunden, 13 km. Keine Anmeldung, fällt aus bei Regen oder Sturm. Info: Festes Schuhwerk, reichlich Brotzeit und Getränke für Pausen mitnehmen. Info: Tourist Info Aschau, Tel. 08052-90490.

Preis:

6 €  | mit Gästekarte, Einheimische 5 €.

Veranstalter:

Tourist Info Aschau i.Ch.,
Kampenwandstr. 38
83229 Aschau im Chiemgau
Tel.: +49 8052 90490
http://www.aschau.de

Highlights & Tipps

Highlight

Veranstaltungen-Highlights

stoib-und-thoma_foto-h-reiter

Drei Wittelsbacher Prinzessinnen auf der Flucht nach Hintergschwendt

Sep.
28
2018

Diesem dramatischen, aber meist unbekannten Stück Aschauer Heimatgeschichte gehen der BR-Journalist Christoph Thoma und Historikerin Martina Stoib bei einem leichten Abendrundgang durch Vorder- und Hintergschwendt auf die Spur. Mit Zitaten aus dem persönlichen Tagebuch der Prinzessin Wiltrud und den Erinnerungen der Gschwendtner Bauern werden die letzten Stationen der einschneidenden Geschehnisse für die drei jungen Frauen nach 100 Jahren an den Originalschauplätzen wieder lebendig…

mehr erfahren
Kammerorchester Sinfonia Aschau

Kirchenkonzert Sinfonia Aschau

Okt.
14
2018

Festliches Kirchweihkonzert mit dem Kammerorchester Sinfonia Aschau. Aufgeführt werden barocke, klassische und neuere Musik mit Irmingard Schütz, Sopran und Monika Wallner-Grutsch, Alt. Eintritt frei – Spenden erbeten. Programm unter: www. sinfonia-aschau. de.

mehr erfahren
schlossbergalm

Dorfbühne Tulfes - Stubenspiel ´s Almröserl

Okt.
27
2018

Stubenspiel in der Gaststätte, gespielt wird ohne Bühne direkt vor dem Publikum. Einlass und Bewirtung ab 18:30 Uhr. Kartenvorverkauf über alle bekannten München Ticket Vorverkaufsstellen: Tourist Info Aschau, Tel. 08052-90490 und Tourist Info Sachrang, Tel. 08057-909737.

mehr erfahren
jahresmotto-2018

Abschlussabend Jahresthema 2018 "Da Woid"

Nov.
02
2018

Aschaus Ehrenbürger Baron Rasso von Cramer-Klett liest aus den Jagdbüchern seines Vaters der einer der bekanntesten Jagdschriftsteller unserer Zeit war. Der Frhrl. v. Cramer-Klett'sche Berufsjäger Josef Rinner informiert zum Verhalten zwischen Mensch, Tier und Jagd. Musik: "Hosei Buam". Als kulinarische Besonderheit werden "Wald und Wild-Spezialitäten" serviert…

mehr erfahren
musik-forum-sachrang_logo_7

Debussy-Kontraste Konzert "Seite an Seite"

Nov.
04
2018

Zum 100. Todesjahr von Claude Debussy. Leitung: Hansjörg Schellenberger und Margit-Anna Süß mit jungen Musikern. Kartenvorverkauf in allen bekannten München Ticket Vorverkaufsstellen: Tourist Info Sachrang, Tel. 08057-909737 oder Tourist Info Aschau, Tel. 08052-90490.

mehr erfahren

Gastgeber mit Herz

Startseite