Rathaus Gemeinde Aschau i.Chiemgau, © Herbert Reiter

Wohnsitz

Anmeldung - Abmeldung - Umzugsmeldung

Wer eine Wohnung bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Einzug bei der Meldebehörde anzumelden.

Eine Abmeldung ist nur erforderlich, wenn man ins Ausland verzieht.

Für die Aufgabe einer Nebenwohnung ist die Meldebehörde des Hauptwohnsitzes zuständig.

Zur Anmeldung in der Gemeinde benötigen Sie die Wohnungsgeberbestätigung und den Personalausweis bzw. Reisepass. Für die Abmeldung - falls erforderlich - benötigen Sie keine Unterlagen; für die Ummeldung bei Umzug innerhalb der Gemeinde ist nur der Personalausweis erforderlich.

Startseite