Rathaus Gemeinde Aschau i.Chiemgau, © Herbert Reiter

Haushalt der Gemeinde Aschau i.Chiemgau 2018

Gesamthaushalt21,819 Mio. €
davon
a) Verwaltungshaushalt
(hier werden die laufenden Einnahmen und Ausgaben veranschlagt)
13,651 Mio. €
b) Vermögenshaushalt
(hier werden die Investitionen veranschlagt)
  8,168 Mio. €
Verschuldung pro Kopf der Bevölkerung 01.01.2018     588,57 €

Steuerhebesätze

Grundsteuer A360 v. H.
Grundsteuer B360 v. H.
Gewerbesteuer 350 v. H.

 

 Zahlen & Daten

Einwohnerzahlca. 5.650 Hauptwohnsitze und ca. 1.100 Nebenwohnsitze
Fläche79,6 km² (flächenmäßig größte kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Rosenheim)
Anzahl der Ortsteile43
Erster BürgermeisterPeter Solnar (Freie Wahlgemeinschaft)
Anzahl der Vereine55
Anzahl Tagesstätten und 
Kinderplätze

Kindertagesstätte Spatzennest:
52 Plätze 0 - 3 Jahre
75 Plätze 3 - 6 Jahre

Kindergarten St. Marien:
20 Plätze 0 - 3 Jahre
52 Plätze 3 - 6 Jahre

Kindergarten St. Michael, Sachrang:
10 Plätze 0 - 3 Jahre
15 Plätze 3 - 6 Jahre

Kinderhort Villa Kunterbunt:
42 Plätze für Schulkinder

In vier Kindertagesstätten stehen somit insgesamt 266 Plätze zur Verfügung.

Anzahl gemeldetes Gewerbeca. 700
Anzahl Kirchen und Kapellen3 Kirchen (2 Aschau, 1 Sachrang) und 10 Kapellen
Gemeindliche EinrichtungenSauna, Sporthalle, Frei- und Moorbad, Festhalle, ca. 300 km Wanderwege im Priental, ca. 25 km gespurte Loipen, Radwege, Kurpark, Haus des Gastes, Vertrauensbücherei, Skiabfahrt von der Kampenwand, Kindergarten, Kinderhort, Kinderkrippe, Seniorenheim, Wertstoffhof, Bauhof in Aschau und Sachrang, Feuerwehrhaus in Aschau und Sachrang

 

Startseite