Blick auf Aschau im Chiemgau, © Claus Schuhmann

ÖPNV Erweiterung durch Rosi

Seit 1. Mai 2022 sind Aschau's und Sachrang's Bürger:innen, sowie Gäste mit dem neuen Bussystem ROSI im Priental und der Region noch mehr mobil.

ROSI ist ein Rufbussystem, das 619 Haltestellen in 11 Gemeinden miteinander verbindet. Spezielle Haltestellenschilder zeigen an, wo „Rosi“ überall hält und wo ein Zu- und Ausstieg möglich ist. Im Priental wurden dazu um die 50 Haltestellen definiert. Finden Sie sich gleich Ihre nächste Haltestelle im unten angefügten Plan.

Alle Bürger:innen und Priental-Gäste können künftig bequem Montag bis Sonntag per Anruf, Tel. 08031/400 700 oder Rosi-App ihre Fahrt buchen und sich preiswert, fahrplanunabhängig und umweltschonend an ihren gewünschten Zielort innerhalb des Haltestellenverbundes bringen lassen. Dafür sind fünf Elektrofahrzeuge in den Gemeinden Aschau im Chiemgau, Bad Endorf sowie Bernau, Breitbrunn, Prien und Gstadt am Chiemsee, Eggstädt, Frasdorf, Höslwang, Rimsting und Samerberg im Einsatz.

Der Fahrpreis ist abhängig von der Entfernung, Mindestpreis ab 2,50 Euro pro Fahrt. Die Zahlung des Fahrpreises ist bar oder per EC-Karte möglich.

Detaillierte Informationen zum Bussystem, den Haltestellen, Preisen usw. finden Sie online auf www.rosi-mobil.de oder über Karten- und Infomaterial im Rathaus und den Tourist Infos.

Startseite