Barrierefrei in Aschau unterwegs, © Behandlungszentrum Aschau

Urlaub barrierefrei in Aschau im Chiemgau

Gäste mit Behinderungen, die ihren Urlaub bei uns in Aschau i.Ch. verbringen, sollen sich eben so wohl fühlen wie die gesunden Gäste.

In Deutschland gelten mittlerweile über 6 Millionen Menschen als schwerbehindert, dass sich diese ausschließlich im Rollstuhl fortbewegen, ist ein weit verbreiteter Irrtum.

Es gibt leider Behinderungen vielfältiger Art, deshalb taugen Begriffe wie „behindertengerecht“ oder „behindertenfreundlich“ in der Praxis wenig. Die Bezeichnung „Barrierefrei“ kommt der Realität vielleicht ein bisschen näher. Sie signalisiert den Rollstuhlfahrern, Blinden, Gehbehinderten, Senioren u.v.m. zumindest, wo sie in ihrer Unterkunft, in öffentlichen Einrichtungen, in Gasthäusern, Theatern, etc. nicht von Treppen, Schwellen, engen Türen, o.ä. in ihrer ohnehin eingeschränkten Bewegungsfreiheit zusätzlich behindert werden.

Gäste mit Behinderungen, die ihren Urlaub bei uns in Aschau i.Ch. verbringen, sollen sich eben so wohl fühlen wie die gesunden Gäste. Durch verschiedene Einrichtungen im Ort, die häufig mit gehandicapten Menschen zu tun haben (z.B. Orthopädische Kinderklinik mit Rehabereich, Klinik Sonnenbichl, Seniorenheim), ist unsere Bevölkerung gegenüber Behinderten vielleicht etwas aufgeschlossener als anderswo. Das soll jetzt nicht heißen, dass wir hier im Priental ein gewaltiges Angebot speziell für diesen Personenkreis haben. Vielmehr versuchen wir, urlaubsinteressierten Menschen mit Behinderung, die Urlaubs- und Lebensmöglichkeiten in unserem Luftkurort so gut es geht vorab darzustellen, um Enttäuschungen vorzubauen und eine gewisse Transparenz zu erreichen.

Rufen Sie uns an, mailen oder schreiben Sie uns, wenn Sie ein Problem haben (Reiseplanung, An- und Abreise, Ankommen/Orientieren, medizinische Versorgung, Unterkunft, Einkaufen, Service vor Ort, etc.).

Wir helfen Ihnen gerne!
 

Startseite