Aschau im Chiemgau - Blick von Höhenberg ins Tal, © Martin Aicher
Bankerldorf® Aschau Im Chiemgau, © Jochen Moll

Zauber der Luft

Luft - wichtigstes Lebenselixier

Unsichtbar, doch spürbar durch Wind und Sturm, durch den intensiven Duft nach moosigem Wald, bunten Blüten, erdiger Landwirtschaft und pulvrigem Schnee. Rund 20.000 Mal am Tag atmen wir sie ein, ohne uns darüber im Klaren zu sein – doch ohne sie, die Luft, könnten wir nicht existieren. Lenken wir unsere Gedanken auf jeden Atemzug, spüren wir, wie sie durch unseren Körper fl ießt – als Kraftquelle für Geist und Seele.

Die gute Waldluft

Balsam für die Atemwege – ein Hauch von Fichtennadeln, feuchtem Laub und würzigem Holz. Im hektischen Alltag tut Ruhe gut. Und was bietet sich dazu besser an, als Zeit in der Natur zu verbringen. Studien belegen, dass das Auftanken im Wald unser Immunsystem stärkt, den Blutdruck senkt und die Stresshormone reduziert. Auch bei Depressionen, Angstzuständen, Burn-out sowie privaten und berufl ichen Krisen führen die sekundären Pfl anzenstoff e
im Wald zu messbaren Linderungen – sie machen uns schlichtweg glücklich.

Die luftige Botschaft der Bäume

Der Wald ist ein hoch komplexer Lebensraum, in dem Tausende Lebewesen miteinander kommunizieren. Diese Reize nimmt unser Immunsystem wahr und reagiert entsprechend. Die Kronen der Bäume fungieren wie Sendestationen,
die Pflanzenbotschaften an die Luftmoleküle abgeben, die wir dann inhalieren.

Startseite