Frau Ärzbäck mit Frau Hoesch, © Cristina Wimmer

Handarbeit

Viele ältere Menschen, deren Motorik schon etwas eingeschränkt ist, lieben es denoch ihre Zeit mit Handarbeiten zu verbringen. Wir beschäftigen uns mit allen klassischen Handarbeitstechniken, Stricken, Häkeln, Sticken oder auch am Spinnrad arbeiten. Dabei findet eine behutsame Aktivierung der Feinmotorik statt, Erinnerungen werden geweckt und darüber zu kommunzieren sind hierbei das Ziel. Auch die männlichen Bewohner setzen sich gerne dazu und erinnern sich an früher, als die Ehefrau oder Mutter Socken gestrickt hat. Wer lieber entspannen möchte, wickelt einen Wollknäuel auf, betrachtet das Knöpfesortiment oder berührt und fühlt die unterschiedlichen Stoffen.

Startseite