Malen, Sommer 2017, © Cristina Wimmer

Malen

Unser Malangebot findet zweimal wöchentich statt. In den jeweils 90 Minuten soll den interessierten Bewohnern eine Möglichkeit zum eigenen Ausdruck gegeben werden. Hierbei wird kein Wert auf perfektionistische Kunstwerke gelegt, sondern dem Menschen einen Raum gegeben, indem er sich ausprobieren kann. Das Malangebot findet in einer Gruppe statt, dennoch kann jeder individuell nach seinen eigenen Ideen und in seiner bevorzugten Maltechnik kreativ werden. Als Kunsttherapeutin begleite und unterstütze ich nur in dem Maße, wie es gewünscht wird. Mein Ziel ist es, dem Menschen, der sich im Alter oftmals defizitär erlebt, eine neue Ressource aufzuzeigen. So ist auch das Ausstellen der Bilder auf der Staffelei im Eingangsbereich und im gesamten Haus eine Wertschätzung an das kreative Tun unserer Bewohner. Auf dieser Grundlage entstand auch die Idee, Projekte anzubieten, die dann z.B. in Form eines gestalteten Kalenders bei einer Vernissage der Aschauer Bevölkerung präsentiert werden. So erleben die Menschen in unserem Hause Wertschätzung für das, was sie geleistet haben.

 

Stelen 2014 Frau Reiter, © Cristina Wimmer
© Cristina Wimmer
Malen ProjektCD 2013, © Cristina Wimmer
© Cristina Wimmer
Bankerlmalen 2013, © Cristina Wimmer
© Cristina Wimmer
Frau Widemann Projekt 2013, © Cristina Wimmer
© Cristina Wimmer
Stelen 2014 Frau Weinberger, © Cristina Wimmer
© Cristina Wimmer
Bankerlmalen 2013 Gruppe, © Herbert Reiter
© Herbert Reiter
Bankerlmalen 2013 Frau Weinberger, © Cristina Wimmer
© Cristina Wimmer
Frau Gerner beim Malen, © Cristina Wimmer
© Cristina Wimmer
Startseite